IHK Ausbildungsumfrage - Philipp Seine Helden

Neue Helden – IHK Ausbildungsumfrage 2017

Nach einer längeren Pause sind die Helden seit nunmehr zwei Jahren wieder Ausbilder. Die ersten Zwischenprüfungen sind mittlerweile geschrieben und die Prüflinge aufgrund erfolgreichen Abschneidens mehrfach geherzt, gefeiert und in die Wange geknufft. Ein Grund mehr, euch die nächste Generation bei Philipp Seine Helden vorzustellen und im Zuge dessen auf die IHK Ausbildungsumfrage 2017  aufmerksam zu machen. Doch dazu später mehr. Mit stolzgeschwellter Brust stellen wir jetzt erst einmal zwei unserer ambitionierten Nachwuchskräfte vor.

 

Unsere Azubis bei Philipp Seine Helden

 

IHK Ausbildungsumfrage 2017 - Sophie Philipp Seine Helden
Sophie

Die Abteilung Konzeption und Design wird durch Sophie verstärkt. Bereits nach ihrer Anreise (wohlgemerkt aus dem weit entfernten Eisenach) zum Vorstellungsgespräch und Probetag, hatte sie sich die ersten Lorbeeren verdient. Und schnell war klar, dass wir die gutgelaunte Kreative an die Domstadt und die Agentur binden und aus ihr einen echten Helden machen wollen. Mittlerweile ist Sophie fester Bestandteil von Philipp Seine Helden und belebt nicht zuletzt die Designer durch fantastische Layouts, konstruktive Kritik, jugendlichen Leichtsinn und ihre herzliche Art.

 

IHK Ausbildungsumfrage 2017 - Leo von Philipp Seine Helden
Leo

Unser Projektmanagement wird tatkräftig von Laura und Leonard unterstützt. Während Laura ihre Abschlussprüfung bereits abgelegt hat und derzeit auf die Ergebnisse wartet, um im Anschluss ihr Studium zu beginnen, geht es für Leonard jetzt in die zweite Halbzeit. Leonard, der eigentlich Marc heißt, aber von allen nur Leo genannt wird (kompliziert, was?), macht unsere Azubiposse komplett. Der energiegeladene und durchweg positive Allrounder steckt übrigens das Energizer-Bunny, Speedy Gonzales und Flipper zusammen locker in die Tasche. Hochambitioniert und weltoffen beflügelt er das Projektmanagement und den Rest der Agentur jeden Tag aufs Neue.

 

IHK Ausbildungsumfrage 2017

 

Im Zuge der Akkredetierung unserer Neuhelden hatten wir bei der Industrie und Handelskammer die Chance, uns innerhalb des Ausbilderumfeldes einzuordnen und nahmen an der IHK Köln Ausbildungsumfrage 2017 teil. Wenn ihr sehen wollt, was in und um die rheinische Karnevalshochburg in Sachen Ausbildung so abgeht, schaut euch die folgende Auswahl der uns vorliegenden Ergebnisse an. Warum nur ein Auzug? Weil eine Darlegung der kompletten Umfrageergebnisse der IHK Ausbildungsumfrage sicherlich die Aufmerksamkeitsspanne überstrapazieren würde … Wir haben im Folgenden deshalb nur ein paar der interessanten Ergebnisse herausgepickt. (Quelle DIHK, Ausbildungsumfrage, Jahr 2017)

 

IHK Ausbildungsumfrage 2017 - Philipp Seine HeldenZufriedenheit mit dem dualen Partner: Die Azubis befinden sich zu einem nicht unerheblichen Teil ihrer Ausbildung in der Schule. Entweder besuchen sie die Schule innerhalb der regulären Arbeitswoche tageweise – wie es bei Leo der Fall ist – oder sie haben wie Sophie Blockunterricht. Durch den erheblichen Einfluss, den sowohl Schule als auch Ausbildendungsbetrieb auf den künftigen Vorzeigearbeitnehmer haben, sollten beide gut miteinander auskommen. Ist das denn immer der Fall?

Verbesserungsbedarf: Klare Verbesserungswünsche liegen laut Ausbildungsumfrage 2017 in der Kommunikation (ca. 61%) und bei der Vermeidung von Unterrichtsausfällen (ca. 44%). Man kann sich vorstellen: Beides ist für den ausbildenden Betrieb ein heikles Thema. Man erhält zwar häufig Informationen über die Schüler, jedoch leider weniger über die Berufsschule selbst. Durch Krankheit und wenig Vertretungspersonal fällt leider immer noch häufig Unterricht aus, was den Azubi zwingt, den verpassten Stoff in leider häufig abgespecktem Umfang nachzuholen.

 

IHK Ausbildungsumfrage 2017 -Philipp Seine Helden

 

Die Ergebnisse der IHK Ausbildungsumfrage 2017

 

IHK Ausbildungsumfrage 2017 -Philipp Seine HeldenKnapp 1/3 der ausbildenden Betriebe stellen Ausbildungshemmnisse fest, die oftmals auch auf den unklaren Berufsvorstellungen der Azubis beruhen. Dem versuchen wir entgegenzuwirken, indem wir bei Philipp Seine Helden Praktika anbieten oder potentielle Heldenanwärter zu Probetagen in die Agentur einladen. So lässt es sich einfacher in den Berufsalltag reinschnuppern. Sicherlich verhindert dies nicht grundlegend das Problem, es hilft aber sich durch ein erstes „Beschnuppern“ einzuschätzen und zu sehen, ob die Ausbildung und der spätere Job wirklich interessant sind. Vielleicht möchte man stattdessen doch lieber Astronaut, Rennfahrer oder Buchstütze werden …

Mängel in der Ausbildungsreife: Stellen ausbildende Betriebe und Schulen Mängel beim Azubi fest, so geht es häufig um das Ausdrucksvermögen, sowohl mündlich als auch schriftlich. Auch die Leistungsbereitschaft und Motivation bemängeln Firmen oft. Geringfügig kann man hier bereits bei dem Bewerbungsschreiben ansetzen. Ist es fehlerfrei geschrieben? Enthält die Bewerbung alle notwendigen Inhalte und überzeugt sie durch Kreativität? Hat der potentielle Auszubildende damit überzeugt und die Chance auf ein Vorstellungsgespräch erhalten, sollte sein Auftreten dort und natürlich das was er oder sie sagt, auch Hand und Fuß haben. Sicherlich kann sich auch hier mal ein Azubi über Wert verkaufen, aber für Leute, die gut reden können, hat bis jetzt doch jedes Unternehmen Verwendung gefunden.

IHK Ausbildungsumfrage 2017 - Philipp Seine Helden

 

 

 

Reaktionen auf mangelnde Ausbildungsreife von Auszubildenden: Die Mängel als solche abzutun und als Problem der Azubis zu definieren ist sicherlich der falsche Ansatz. Stattdessen gilt: Potentiale erkennen und fördern. Wiegt man diese nämlich gegen „vermeintliche Mängel“ des Azubis auf, so schlägt die Waage glücklicherweise zumeist in Richtung Potential aus. Daher ist Förderung und Weiterbildung ein wichtiges Thema im Betrieb.

IHK Ausbildungsumfrage 2017 - Philipp Seine Helden

 

Verfahren zur Feststellung von Kompetenzen: Im Zuge der Vergrößerung unserer Agentur, durften wir zahlreiche neue Mitarbeiter bei Philipp Seine Helden begrüßen. Bevor wir eine vakante Stelle besetzen, benötigen wir Auswahlkriterien, um die Masse an Bewerbungen bewältigen zu können und die passenden Helden auszuwählen. So vertrauen wir – wie auch so viele in der IHK Ausbildungsumfrage – beispielsweise Zeugnissen, Schulabschlüssen, Personenzertifizierungen und sonstigen Zertifikaten. Besonders wichtig sind uns allerdings die sozialen Kompetenzen. Die passende Charaktereigenschaft ist mindestens genauso wichtig, wie ein gutes Zeugnis.

 

IHK Ausbildungsumfrage 2017 - Philipp Seine Helden

Angebot an Weiterbildungsmaßnahmen: Selbst Helden sind nicht (immer) perfekt und auch wir profitieren vom in- und externen Angebot an Weiter- und Fortbildungsmöglichkeiten. Wöchentliche Englischkurse, diverse Workshops, Messen und Qualifizierungsmöglichkeiten im jeweiligen Berufsbild, machen uns bei Philipp Seine Helden stetig stärker. Denn wie heißt es doch so schön: „Wer rastet, der rostet.“ Und eines wissen wir genau: Rost, der steht uns gar nicht! Ihr wollt euch bei Philipp Seine Helden bewerben? Dann schaut doch mal auf unserer Job-Seite vorbei.

 

IHK Ausbildungsumfrage 2017 - Philipp Seine Helden

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Share your thoughts