Wieder was gelernt: ADC Workshop Editorial Design

„Extrablatt! Extrablatt!“. Als 2014 die Entscheidung fiel, dass die Helden für das neue Alcina Magazin verantwortlich sind, war nicht nur die Freude groß, sondern auch die Aufregung. Das komplette Magazin in unseren Händen!

Workshop: Die Helden beim Art Director Club

Natürlich sind noch keine Zeitungsmacher vom Himmel gefallen und deswegen ging es im November 2015 für Sabrina und Julia nach Berlin, um in Sachen Magazin noch mehr dazu zu lernen. Der Art Directors Club lud zum Workshop „Editorial Design und Konzeption“ und das wollten wir uns nicht entgehen lassen. Was sollen wir anderes sagen? Es war wirklich klasse!

Journalist Till Schröder und Designerin Anja Steinig führten durch das zweitägige Seminar und standen allen Teilnehmern mit Rat und Tat zur Seite. Neben dem Grundgerüst eines Magazins lernten wir auch einiges in Sachen Gestaltung und Konzeption.

Unsere Aufgabe in den zwei Tagen: Die Konzeption und Erstellung eines Workshop-Magazins zum Thema „Das Handtuch“. Ihr könnt euch vorstellen, dass es hier viele Fragen zu klären galt. Das Grundlegende zuerst: Was verbinden wir mit einem Handtuch? Wie fühlt es sich an und wo finden wir Handtücher in unserer Umgebung? Wieso gibt es adrett gerollte Mini-Handtüchern auf Restaurant-Toiletten und wer wäscht die eigentlich? Weshalb duften Muttis Handtücher immer frischer als die eigenen und wieso schweifen wir ab? Ihr könnt euch vorstellen wie spaßig die Konzeption war.

Die Helden beim ADC Workshop: Ein Magazin über “Das Handtuch”

Natürlich ging es bei unserem Magazin-Konzept auch um die Beantwortung der wirklich relevanten Fragen:

  • Wie soll das Magazin heißen? Der Frotteur.
  • Für welches Format entscheiden wir uns? Natürlich eines im Seitenverhältnis gängiger Handtücher.
  • Wodurch transportieren wir das „Handtuch-Erlebnis“? Mit Handtuch-Titelposter zum Auseinanderfalten – spitzen Idee!
  • Und die Schrift? Weich und flauschig – wie denn sonst?

Jetzt wurde wild geplant, in Gruppen diskutiert und viele verschiedene Themen erdacht. So viele, dass es sogar Hausaufgaben gab: Bildrecherche und das Schreiben erster Texte musste noch nachts im Hotel erfolgen. Da fiel das Feierabendbier in der Hauptstadt etwas kleiner aus, schließlich wollten wir keine “Waschlappen” sein und am nächsten Tag etwas vernünftiges vorweisen können.

Der Frotteur: Die Helden haben beim ADC-Workshop ein Magazin gestaltet

Der zweite Tag ging früh los, schließlich wurde an unserem Magazin “Der Frotteur” weiter gewerkelt. Zudem erhielten wir von den Magazin-Profis wertvolle Tipps und Feedback zu unseren eigenen mitgebrachten Heftchen. Vielen Dank dafür, wir arbeiten fleißig daran und konnten schon einiges umsetzen.

Zurück zum ADC-Workshop-Magazin: Es ist wirklich verrückt, wie vielseitig ein so schnödes Thema wie das „Handtuch“ dargestellt werden kann, wenn ein Haufen kreativer und motivierter Leute daran bastelt. Denkt mal darüber nach: Fallen euch nicht auch gleich ein paar berühmte „Handtuchwerfer“ ein? Wir haben daneben auch der Handtuch-Kolumne gewidmet. Sabrina schrieb den Text, Julia sorgte für das Layout. Die Kolumne aus der Sicht eines Handtrockners sorgte bei der Vorstellung für das ein oder andere Schmunzeln und kam mit der passenden Illustration auch richtig cool daher.

Handtuchharakiri im ADC-Workshop-Magazin mit den Helden

Die zwei Workshop-Tage gingen letztlich viel zu schnell vorbei. Sie waren zwar anstrengend, aber auch sehr lehrreich und neben einer großen Portion Wissen, konnten wir auch jede Menge Inspiration zurück in die Helden-Zentrale bringen. Ab jetzt werden wir Handtücher nie wieder mit den selben Augen sehen und freuen uns schon auf den nächsten Trip in die Hauptstadt.

 Das Ergebnis: Kolumne und Illustration aus Helden-Hand beim ADC-Workshop.: Go towel yourself!
Das Ergebnis: Kolumne und Illustration aus Helden-Hand beim ADC-Workshop.: Go towel yourself!

Share your thoughts