Erstgespräch vereinbaren
DesignContentCommunicationPreiseJobsBlogWarum wir

Der deutsche Geier 2022

Der Goldene Geier 2022 – An wen ging der Negativpreis dieses Jahr?

Der Award, der von der Deutschen Umwelthilfe verliehen wird, kürt die dreisteste Werbelüge des Jahres.

Ganz hoch im Kurs dieses Jahr wieder: Greenwashing.

Die Finalisten dieses Jahr:

⛽Shell – klimaneutrales Tanken? Was Shell verspricht (aber nicht begründet), klingt mehr als suspekt.

✈Lufthansa – Ähnlich hier: CO₂-neutrales Fliegen dank Lufthansa ... ein winziger Teil entfällt auf den Einsatz von "nachhaltigen" Kraftstoffen, der Großteil hingegen ist lediglich Kompensation. Gutes Gewissen inklusive.

🛒Edeka – Einkaufsplastiktüten zu finden ist mittlerweile schwer geworden, es sei denn, man kauft bei Edeka ein. Das Unternehmen hat die Tüten etwas verstärkt und bietet sie jetzt als "Mehrwegtüte" an ... aaaaah ja ...

💧Volvic – Das Unternehmen wirbt mit seinen Flaschen aus recyceltem Material und vertreibt dabei Einwegflaschen. Da können wir nur den Kopf schütteln.

🥗HelloFresh – Der Anbieter vermarktet sich grün, denn wer nur das zu Hause hat, was er tatsächlich kocht, wirft weniger Lebensmittel weg. Allerdings bleibt der Mülleimer keineswegs leer: Die Verpackungsberge, die HelloFresh erzeugt, sind riesig.

🍟McDonald's – Der Konzern wirbt damit, weniger Müll zu verursachen. Dabei sind die Einwegverpackungen, in denen Pommes, Cola und Co. verkauft werden, in den Jahren keineswegs weniger geworden. Das Gegenteil ist eher der Fall (wie ein Blick in so ziemlich jede Stadt, in der ein McDonald's steht, zeigt).

Was glaubt ihr, wer es dieses Jahr geschafft hat?

#deutscheumwelthilfe #dergoldenegeier #greenwashing #umweltschutz #nachhaltigkeit #design #marketing #marketingfails