Erstgespräch vereinbaren
DesignContentCommunicationPreiseJobsBlogWarum wir

E-Mail-Marketing

E-Mail-Marketing klingt auf den ersten Blick etwas nach Geschichtsbuch. Doch trotz Social Media ist Marketing per E-Mail immer noch eine effektive Möglichkeit, Kunden zu erreichen. Allerdings kann E-Mail-Marketing auch falsch gemacht werden. Folgende 5 Fehler sollten auf jeden Fall vermieden werden:

💌 Personalisierung: Niemand mag pauschale Werbemails, weder Zuhause im Briefkasten noch in der elektronischen Mailbox. Versuche deinen Kunden- und Kundinnenstamm zu segmentieren und schneide deine E-Mails so genau auf die jeweilige Zielgruppe zu.

💌 Betreffzeile: Sie ist das Erste, was wir in unserem Posteingang sehen und entscheidet darüber, ob eine Mail geöffnet wird oder direkt im Papierkorb landet. Der Betreff einer Mail sollte ihre Leser:innen aufmerksam machen und einprägsam sein.

💌 Weniger Bild: Text in Bilder zu packen, sieht schön aus. Aber was, wenn der oder die Rezipient:in Probleme mit der Internetverbindung hat und das Bild nicht lädt? Bilder sollten mit einem prägnanten Text außerhalb des Bildes ausgeglichen werden.

💌 Call-to-Action: Eine Marketing-E-Mail zielt darauf ab, ihre Leser:innen auf eine andere Seite zu leiten. Vergesse niemals einen Call-to-Action-Button in deiner E-Mail.

💌 Zu viel oder zu wenig: Zu viele E-Mails an seine Kunden und Kundinnen zu schicken ist ein Fehler, zu wenige allerdings auch. Teste, welche E-Mails bevorzugt werden und plane somit präzise, was und wie häufig es verschickt werden sollte.

#design #grafikdesign #branding #marketing #emailmarketing