Erstgespräch vereinbaren
DesignContentCommunicationPreiseJobsBlogWarum wir

Geile Aktion oder voll daneben?

Über den klimatischen Sinn und Unsinn des Fliegens lässt sich streiten🤺. Und auch die Werbeaktion, die #Brandalism in den Niederlanden, Italien, Belgien, Frankreich, Spanien und Portugal ausrollte, wird vermutlich die Gemüter spalten.

⚡Was aber eindeutig ist: Sie fällt auf.

Das Kollektiv aus Künstler*innen und Aktivist*innen nutzte das Medium Plakatwerbung, um einige der größten Airlines der Welt zu attackieren.

✈Aus Lufthansas Slogan #sayyestotheworld wurde #sayyestoendtheworld. Auf dem Plakat ist ein Lufthansa-Passagier zu sehen, der sich eine "grüne" Werbung des Konzerns ansieht, während die Welt außerhalb des Fliegers gerade in Flammen steht.

✈KLM bekommt ihr Fett weg, indem das Plakat darauf hinweist, dass die Airline gerade eine Anklage wegen Greenwashings am Laufen hat.

✈Und aus dem Billigflieger #Ryanair wurde #Ruinair.

Was die Aktivist*innen mit ihrer Aktion bezwecken möchten, ist ein verantwortungsvollerer Umgang der Werbebranche mit klimaschädlichen Kund*innen.

Was meinst du: Sollten Unternehmen, die das Klima schädigen, auf Werbung verzichten müssen? Oder hat jedes Unternehmen das Recht auf Werbung?

#design #grafikdesign #branding #marketing #airlines #greenwashing #klimawandel #philiconvalley #philippseinehelden #content #agency #concept #sofortness