Erstgespräch vereinbaren
DesignContentCommunicationPreiseJobsBlogWarum wir

Ladengestaltung

🎨Ladengestaltung: So designst du ansprechende Verkaufsflächen

Du verkaufst deine Produkte nicht nur digital, sondern auch ganz klassisch analog? Dann ist dieser Post für dich!

Heute geht es nämlich darum, wie du das Beste aus deinem Shop rausholst.

🎶Musik: Entspannte, aber nicht zu langsame Musik sorgt dafür, dass Kund*innen sich wohlfühlen. 100 bpm gilt als das Optimum. Wer mit der Zahl nichts anfangen kann, hier ein paar bekannte Beispiele: "Man in the mirror" von MJ oder "Verdammt ich lieb dich" von Matthias Reim.

🌡Temperatur: Zwischen 20 und 22 Grad gilt als optimale Temperatur. Sorge also für Heizmöglichkeiten im Winter und Kühlmöglichkeiten im Sommer, wenn du nicht möchtest, dass die Käufer*innen nur schnell durch den Laden huschen.

👃Duft: Duftmarketing kann funktionieren, wenn es gut gemacht wird. Bestes Beispiel: Play-Doh, das sich seinen Duft sogar markenrechtlich schützen hat lassen (na, wer von euch hat sofort den typischen Knet-Geruch in der Nase? 😁). Auch im Einzelhandel kann das funktionieren. Allerdings nur, wenn es dezent und nicht aufdringlich gemacht wird.

Worauf achtest du besonders bei der Ladengestaltung?

#design #grafikdesign #branding #marketing #webdesign