Erstgespräch vereinbaren
DesignContentCommunicationPreiseJobsBlogWarum wir

Social Commerce

E-Commerce ➕Social Media = Social Commerce – Warum du deine Produkte auch in den sozialenMedien vertreiben solltest

Die Entwicklung von Social Commerce war unvermeidbar. Es gibt kaum noch jemanden in unseren Breiten, der nicht irgendeine Form der sozialen Medien nutzt. Der Schritt, die Plattformen auch als Verkaufsort zu nutzen, erscheint daher nur logisch.

Wer seine Produkte online anbietet, sollte sich diesen Trend also genauer anschauen:

🛍Social Commerce ist interaktiver: Schon bevor man sich zum Kauf entschließt, sieht man die Kommentare anderer User; hat man dann etwas erworben, kann man seine eigene Bewertung, Fotos und Erlebnisse teilen.

🛍Die Zahlen sprechen für sich: 81 % der Online-Shopper recherchieren ihre Produkte vorher auf Instagram und Facebook, 48 % auf Pinterest. Wer dieCustomer Journey so angenehm wie möglich gestaltet, wird das schnell im eigenenGeldbeutel merken.

🛍Social Commerce ist ein wunderbares Feedbacktool. Statt mühevollerUmfragen reicht häufig ein Blick in die Kommentarspalten, um zu sehen, wasKäufer*innen gut oder schlecht finden und was sie sich wünschen.

Nutzt ihr Social Commerce, um eure Produkte zu verkaufen bzw. kauft ihrProdukte über die sozialen Medien?

#marketing #onlineshopping #socialmedia #socialcommerce #design